Gladbach – Sion 2:1

gladbach_sion

Beim ersten Uhrencupspiel in der TissotArena vor 3280 Zuschauer, dominierte über weite Strecken das Team von Lucien Favre. Die Walliser aus Sion fanden in der ersten Halbzeit fast gar nie ins Spiel und lagen bereits nach 18 Minuten mit 2:0 in Rückstand. Erst mit der Dreifacheinwechslung von Kouassi, Bia und Gueye und dem späteren dazu stossen von Carlitos, kam Sion richtig in Fahrt. Leider etwas gar spät, gelang den Wallisern der Anschlusstreffer in der 87 Minute zum 2:1. Kurze Zeit später pfiff der Schiedsrichter Jaccottet das Spiel ab. [MM]